Polizei-SV-Duesseldorf-Judo.de

Judo für klein und groß


Änderung 21.03.2020 Kursdaten für 2020

 

1. Kurs


Erstes Training:

Donnerstag, 23.01.2020 ausgebucht

Letztes Training:

Donnerstag, 19.03.2020 ausgebucht


2. Kurs


Erstes Training:

Donnerstag, 23.04.2020     Kurs ist abgesagt

Letztes Training:

Donnerstag, 25.06.2020     Kurs ist abgesagt


3. Kurs Änderung


Erstes Training:

Montag , 29.09.2020

Letztes Training:

Montag, 30.11.2020



Unsere Kurse richten sich an Frauen jeden Alters.

Es handelt sich dabei um Präventionskurse. Eine Traumatherapie nach Gewalterfahrungen können und wollen unsere Kurse nicht ersetzen.
    

Ziele und Inhalte der  Kurse sind in erster Linie die Stärkung des Selbstbewusstseins, des Selbstwertes, der Selbstsicherheit und des Selbstvertrauens.
Die Unterrichtseinheiten setzen sich aus dem überwiegend sportlichen und dem kleineren Theorieteil, sowie kleineren Rollenspielen  zusammen.
   Vermittelt wird Handlungssicherheit im Umgang mit Angst und Gewalt im Alltag.


Dazu gehören:

-

Informationen über das aktuelle  tatsächliche Kriminalitätslagebild der


sexuellen Gewalt, der häuslichen Gewalt, KO-Tropfen, Stalking, etc.

-

Zahlen, Daten, Fakten

-

Der Gang eines Strafverfahrens, die Arbeit der Polizei in einem


Sexualstrafverfahren, anonyme Spurensicherung

-

Notwehrrechte

-

Problematik bei der Anwendung von Abwehrwaffen

-

Möglichkeiten, sich schon im Vorfeld zu schützen bzw. sich


bei einem Angriff zu wehren

Untersuchungen zeigen, dass selbstbewusstes Auftreten verhindern kann, dass Frauen als Opfer „ausgesucht“ werden.
Schreien und kräftiges „ um sich Schlagen“  konnte bei vielen Überfällen eine Vergewaltigung verhindern.
Das Wissen um die tatsächlichen Gefahren und die Mythen um sexuelle Gewalt versetzt in die Lage, Situationen realistischer einzuschätzen.
Aufgrund  dieser Erkenntnisse haben wir das Konzept unserer Kurse entwickelt.
Eine Garantie für den Schutz vor Übergriffen können Kurse nicht sein. So gibt es auch äußerst brutale Täter und Angriffe mit Waffen.  

Ziel der Kurse ist nicht die perfekte Beherrschung einzelner Kampfsporttechniken, sondern vielmehr das Erlernen und Vertiefen von Verteidigungsabläufen.
Durch die Übungsleiter werden einfache aber effektive Selbstverteidigungs- und Verhaltensmöglichkeiten, wie Schläge, Tritte, Befreiungstechniken vermittelt, die im Falle einer Notsituation auch ohne jahreslanges Training anwendbar sind.

Anmeldung 2020
Frauen Selbstverteidigung Anmeldung 2020
AnmelderFSBK2020_1.pdf (316.71KB)
Anmeldung 2020
Frauen Selbstverteidigung Anmeldung 2020
AnmelderFSBK2020_1.pdf (316.71KB)

Kurs 2
***ACHTUNG: Dieser Kurs ist abgesagt!***

E-Mail
Anruf
Karte
Infos